Informationen zur Organisation und zum Behandlungsablauf in unserer Praxis

Sehr geehrte/r Patient/-in,

die folgenden Informationen sollen helfen den Behandlungsablauf optimal zu organisieren.

Anmeldung

  • Sie benötigen eine gültige Heilmittelverordnung (Rezept für Physiotherapie), die Ihr Arzt ausgestellt und unterschrieben hat.
  • Wenn Sie ein Rezept erhalten, kommen Sie in der Praxis vorbei, schicken uns eine E-Mail oder rufen bitte unverzüglich zwecks Terminvereinbarung an. Ein neues Rezept ist nur 14 Tage nach Ausstellungsdatum gültig; bis dahin muss die erste Behandlung erfolgt sein.
  • Wenn Sie nur unseren Anrufbeantworter erreichen, hinterlassen Sie uns Ihren Namen und Telefonnummer, damit wir umgehend zurückrufen können.
  • Geben Sie zusätzlich das Datum des Rezeptes und die Art der Behandlung an (z.B. Krankengymnastik, Massage, Ultraschall, Moorpackung usw.), damit wir den ersten Termin planen können.
  • Wir bemühen uns Ihre Terminwünsche zu erfüllen, bitten aber auch um Ihre Flexibilität.
  • Sie werden im Rahmen der Verordnung durch eine/n qualifizierte/n Mitarbeiter/-in behandelt. Auf Grund von Urlaub, Weiterbildung oder Krankheit kann es vorkommen, dass Sie im Laufe eines Rezeptes auch durch andere Mitarbeiter/-innen mit entsprechender Qualifikation behandelt werden.
  • Die mit uns vereinbarten Termine sind verbindlich, da er ausschließlich für Sie freigehalten wird. Termine sollten nur in dringenden Ausnahmefällen und nicht später als 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden.
  • Falls Sie einen vereinbarten Termin zu kurzfristig oder gar nicht absagen, stellen wir diesen privat mit 15 EUR in Rechnung, d.h. Sie müssen für den ausgefallenen Termin eine Ausfallgebühr gemäß §615 BGB bezahlen. Den ausgefallenen Termin dürfen wir nicht bei Ihrer Krankenkasse abrechnen und selbst wenn Sie nicht erscheinen, entstehen uns Kosten.

Erster Termin

  • Mitzubringen sind:

    • Das Rezept
    • Ein großes Handtuch
    • Falls Sie von Zuzahlungen befreit sind, Ihren Befreiungsausweis
    • Befundunterlagen Ihres Arztes
    • Bequeme Kleidung (Für eine optimale Behandlung kann es nötig sein, dass Sie sich bis auf die Unterwäsche entkleiden)
  • Bitte füllen Sie das Anmeldeformular vollständig aus. Bitte weisen Sie uns unverzüglich auf Besonderheiten ihrerseits hin.
  • Unsere Mitarbeiter sind strikt angewiesen, Ihr Rezept vor Behandlungsbeginn zu überprüfen. Falls das Rezept nicht gültig ist, können wir Sie nicht behandeln, da wir unsere Arbeit nicht von der Krankenkasse bezahlt bekommen.
  • In vielen Fällen können wir in Abstimmung mit dem Arzt eine Korrektur des fehlerhaften Rezepts veranlassen, sodass die Behandlung dennoch beginnen kann.
  • Wenn die Formalitäten erledigt sind, nennt unser/- Mitarbeiter/-in Ihnen den Behandlungsraum. Die Räume sind mit Nummern gekennzeichnet. Ihre Behandlung
  • Seien Sie bitte pünktlich, gern einige Minuten vor dem vereinbarten Termin. Haben Sie etwas Geduld, wenn die Anmeldung nicht besetzt ist. Nehmen Sie im Wartebereich Platz, blättern in einer Zeitschrift, essen einen Apfel oder trinken etwas Wasser.
  • Unterschreiben Sie auf dem Originalrezept für die jeweilige Behandlung, denn nur so können wir es bei der Krankenkasse abrechnen und vergütet werden.
  • Vereinbaren Sie unbedingt Folgetermine; unser/-e Mitarbeiter/-in gibt Ihnen einen Terminzettel mit den vereinbarten Terminen, um Missverständnisse zu vermeiden.
  • Falls Sie Terminänderungen wünschen, sprechen Sie uns bitte vor der Behandlung an.
  • Bitte schließen Sie die Tür bzw. den Vorhang des Behandlungsraumes und legen Sie Wertsachen und Kleidung nur dort ab. Für die Garderobe übernehmen wir keine Haftung.
  • Unser/e Mitarbeiter/-in ist angewiesen, nur Behandlungen durchzuführen, die verordnet wurden.
  • Unsere Praxis arbeitet im 30-Minuten-Takt, innerhalb dieser Zeit erfolgen Begrüßung samt Formalitäten, Behandlung und Verabschiedung.
  • Die tatsächliche Behandlungsdauer liegt im Rahmen der Regelzeiten, wie mit den Krankenkassen gesetzlich vereinbart:
    • Allgemeine Krankengymnastik - 20 Minuten
    • Klassische Massagetherapie - 20 Minuten
    • Elektrotherapie - 20 Minuten
    • Schlingentisch - 20 Minuten
    • Manuelle Therapie - 20 – 25 Minuten
    • Warmpackungen / Naturmoor - 20 – 25 Minuten
    • MLD - 30 / 45 / 60 Minuten.

Nach der Behandlung

  • Kleiden Sie sich im Behandlungsraum wieder an und achten Sie darauf, keine Wertsachen, Kleidungsstücke oder Handtücher liegen zu lassen.
  • Bitte hinterlassen Sie die Kabine so, wie Sie sie vorgefunden haben.
  • Ihr Handtuch können wir gerne für Sie während einer Behandlungsserie aufbewahren. Nach der letzten Behandlung nehmen Sie es bitte mit, da vergessene Handtücher maximal zwei Monate aufbewahrt und danach entsorgt werden. Rezeptgebühr und Zuzahlung
  • Die Höhe der Zuzahlung ist gesetzlich festgelegt und beträgt pro Rezept 10 EUR plus 10% Eigenanteil des Bruttowertes. Sie muss für jedes einzelne Rezept bezahlt werden.
  • Ausgenommen hiervon sind Patienten mit dem Ausweis „Befreit von allen Zuzahlungen“.
  • Die Zahlung ist nach der zweiten Behandlung zu leisten; in Bar oder per Banküberweisung.
  • Im Falle nicht erfolgter Zahlungen oder Ausfallgebühren behalten wir uns vor, alle weiteren Termine zu streichen und das Rezept einzubehalten. In solchen Fällen teilen wir der Krankenkasse den Grund für den Behandlungsabbruch mit.

Gern nehmen wir Ihre Hinweise zur Verbesserung unserer Praxisabläufe entgegen.

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Physio an der Bucht

Berlin, 2. Januar 2018